DIE MARKE KRAMPL

Seit der Gründung unseres Papiergroßhandels-Unternehmens ist es mit Bedacht kontinuierlich gewachsen.

timeline_pre_loader

2022: 10 Jahre Mag. Robert Krampl e.U.

in 2. Generation

2021: Webauftritt „Neu”

Beginn und Planung

2020: Neue Herausforderungen

durch die Pandemie

2019: Investitionen in Logistik

Verkürzung der Ablauforganisation

2018: 40 Jahre Krampl

2017: Investition in IT

Hard- und Software, Erleichterungen in Administration

2016: Erweiterung des Personalstandes

Frontoffice, Kommissionierung, Außendienst

2015: Unsere virtuelle Filiale:

Krampl goes webshop

2013: Erneuerung Fuhrpark

Investitionen für rasche und zuverlässige Lieferungen

2012: Strategische und visuelle Positionierung

Investitionen im Bereich Marketing und Kommunikation

2010: Spezialisierung

Strategische Ausrichtung – Systemprodukte

2008: Langfristige Partnerschaft mit Detailhändlern

Betreuung von Kundeninnen und Kunden in ganz Österreich

2005: Ausbau der Logistikmannschaft

Just in time – Lieferungen in der gesamten Steiermark

2000: Wachsendes Engagement im kommunalen Sektor

Gemeinden, Bezirkshauptmannschaften

1994: Bau des eigenen Lagers

2. Unternehmensstandort in Lebring, um steigenden Bedarf decken zu können

1990: Verstärkte Tätigkeit im medizinischen Bereich

(Ärzte- und Pharmabedarf)

1987: Einstieg Robert Krampl

Zuständigkeit für FiBu und IT

1980: Geschäftsfelderweiterung um Bildungseinrichtungen

(Universitäten)

1978: Gründung

1. April 1978 durch Herbert Krampl

UNSER TEAM

Mag.-Robert-Krampl_image_team

Mag. Robert Krampl

Inhaber & Geschäftsführung
T: 0316 29 63 01

Elisabeth-Rothmann_image_team

Elisabeth Rothmann

Beratung & Verkauf
T: 0316 29 63 01
Handy: 0676 39 07 588
E: elisabeth.rothmann@hygieneloesungen.at

Bruno-Dampf_image_team

Bruno Dampf

Beratung & Verkauf
T: 0316 29 63 01
Handy: 0676 52 05 705
E: bruno.dampf@hygieneloesungen.at

Patrik-Grossauer_image_team

Patrik Grossauer

Beratung & Verkauf
T: 0316 29 63 01
Handy: 0664 88 263 899
E: patrik.grossauer@hygieneloesungen.at

Arnold-Karner_image_team

Arnold Karner

Logistik
T: 0316 29 63 01
Handy: 0664 42 14 499
E: arnold.karner@hygieneloesungen.at

Zlatko-Tolo_image_team

Zlatko Tolo

Logistik
T: 0316 29 63 01
Handy: 0664 25 28 650
E: zlatko.tolo@hygieneloesungen.at

user-male-circle_hires

Davor Jambrovic

Logistik
T: 0316 29 63 01
Handy: 0664 42 14 600
E: davor.jambrovic@hygieneloesungen.at

user-female-circle_hires

Cornelia Muster

Assistenz
T: 0316 29 63 01
E: cornelia.muster@hygieneloesungen.at

user-male-circle_hires

Matthias Berger

Innendienst (In Ausbildung)
T: 0316 29 63 01
E: matthias.berger@hygieneloesungen.at

JOBS UND KARRIERE

Unser Team ist derzeit vollzählig. Sollten Sie dennoch der Meinung sein, dass wir auf Ihre Mitarbeit auf gar keinen Fall verzichten können dann kontaktieren Sie uns


ZUR ERINNERUNG

Am Sonntag den 29. Jänner 2017 haben wir unseren Senior-Chef und Unternehmensgründer Herbert Krampl verloren. Die Verletzungen, die er sich bei einem Sturz im November zugezogen hat, haben in den letzten Wochen zu Komplikationen geführt, die von der Medizin nicht mehr beherrschbar waren. Den Ärzten, Pflegern und Verwaltern des Albert-Schweitzer-Klinikum (insbesondere der Wachkoma-Station ACU 1) gilt an dieser Stelle unser besonderer Dank.

Herbert Krampl wurde am 5. August 1948 als Sohn von Antonia und Josef Krampl geboren. Der Vater verstarb früh, sodass die Mutter im Graz der Nachkriegsjahre auf sich alleine gestellt war. Als Herbert acht Jahre alt war, beschloss Antonia vom Griesviertel in Graz nach Puntigam zu ziehen. Mit der großen Unterstützung von Freunden und Verwandten wurde dort ein kleines Haus gebaut, das Jahrzehnte später zum Sitz unseres Unternehmens werden sollte. Obwohl der kleine Bub rasch Freundschaften in der neuen Umgebung schließen konnte, hatte er eine innige Beziehung zu Hunden, die ihm über die Jahrzehnte geblieben ist.

Nach der Hauptschule besuchte Herbert Krampl die Berufsschule in Feldbach. Als Lehrling wurde er im Textilunternehmen Urban in der Grazer Wielandgasse ausgebildet, wo er in vielen Abteilungen eingesetzt wurde. In dieser Zeit wurde der Grundstein für die vielfältige Arbeitsweise des späteren Unternehmers gelegt.
Bereits als Teenager lernte Herbert Krampl seine spätere Ehefrau Eveline kennen. Sohn Robert wurde 1969 geboren. Anfang der 1970er Jahre wechselte der junge Vater in eine Druckerei, die als Nebenprodukte auch Hygienepapiere verkaufte. Der Wunsch nach einem eigenen Unternehmen erfüllte sich 1978. (Die Geschichte des Unternehmens finden Sie hier.)
Wie für jeden anderen Vater stand auch für Herbert Krampl die Familie im Mittelpunkt, deren Wohlergehen ihm enorm wichtig war. Als Inhaber eines Familienunternehmens ließen sich Beruf und Freizeit oft nicht trennen, doch weder der eine noch der andere Bereich litten unter diesem Spagat. Seine Kochkünste konnte er über viele Jahre im Dezember beim sogenannten „Krampl-Kränzchen“ unter Beweis stellen, die Besuche bei Verwandten und Freunden in Nieder- und Oberösterreich sowie Salzburg hatten einen sehr hohen Stellenwert.
Obwohl unser Seniorchef das Unternehmen 2012 an seinen Sohn Robert übergab, stand er auch danach jeden Tag mit Rat und Tat zur Verfügung. Als Fels in der Brandung steckte in jedem Kommentar, der ihm über die Lippen kam, auch ein wenig Ironie. Inhaltlich konnte er so auch sehr komplexe Vorgänge auf den Punkt zusammenfassen.
Der Tod seiner Ehefrau Eveline war für unseren Unternehmensgründer kaum zu bewältigen. Bis zu seinem eigenen Lebensende war sie fester Bestandteil in seiner Gedankenwelt.

Wir verlieren mit Herbert Krampl einen liebevollen Vater sowie wertvollen Ratgeber und tatkräftigen Unterstützer in allen Belangen des Unternehmens. Die Lücke, die er hinterlässt, wird nicht zu schließen sein.

UNSERE PARTNER UND KUNDEN

In 34 Jahren haben bereits über 4000 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen von unserer Erfahrung profitiert.

Bildung

Karl Franzens Universität Graz,
Montanuniversität Leoben,
Musikhochschule

Medizin

Fachärzte,
Allgemeinmediziner,
Baxter Pharma

Soziales

Caritas

KFZ Technik

Autowerkstätten,
Filialisten

Industrie

Kommunalmaschinenhersteller,
Dienstleistungsunternehmen

Sie möchten auch Kunde werden?

hier finden Sie Ihre Vorteile